Flaschenpost in der Röthenbachklamm

Auf der Suche nach dem Piratenzeichner

In der Röthenbachklamm bei Röthenbach bei Altdorf - konkret zwischen Brunn und Leinburg – hat Nadja Greiner dieses Kunstwerk im Wasser gefunden. | Foto: Greiner2022/03/Flaschenpost.jpeg

BRUNN/ LEINBURG – „Total süß“ findet Nadja Greiner ihre Entdeckung, die sie am vergangenen Samstag in der Röthenbachklamm an einer Stelle zwischen Brunn und Leinburg aus dem Wasser gefischt hat: Eine Flaschenpost. Nun würde sie sich freuen, wenn der, oder die junge Künstlerin von dem Fund erfährt.

„Ich denke, man bastelt eine Flaschenpost doch aus dem Grund, dass sie gefunden wird“, schreibt Nadja Greiner. „Schön wäre es, wenn das Kind es erfährt„, findet sie.

Deshalb schickt sie uns nun dieses Bild, das ihrer Vermutung nach einen Piraten, oder eine Piratin mit Säbel und Pistole zeigt. Außerdem ist ein rotes X unten rechts aufgemalt. Vielleicht der Weg zu einem geheimen Schatz?

Man muss genau hinsehen, um den Piraten samt Säbel und Messer zu erkennen. / Foto: Greiner2022/03/Junger-Kunstler-gesucht-Kopie.png

Weil die Flasche schon ziemlich viele Algen angesetzt hatte, geht Greiner davon aus, dass sie nicht erst seit ein paar Tagen im Wasser gelegen haben muss. Nun hofft sie, dass der oder die junge Künstlerin davon erfährt, dass ihre Flaschenpost bei einem Empfänger angekommen ist.

Der oder die Absenderin des Bildes kann sich gerne per E-Mail an [email protected] melden.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren