Ralph Edelhäußer und Norbert Dünkel

Auf dem Bauernmarkt mit Politikern quatschen

Mit rund 98 Prozent der Stimmen wurde Ralph Edelhäußer 2021 zum Kandidaten für die Bundestagswahl gewählt. Unterstützt wurde er auch von Norbert Dünkel (rechts), dem Vorsitzenden des Kreisverbands Nürnberger Land. | Foto: DB-Archiv/Gisa Spandler2021/04/FEucht-Nominierung3.jpg

HERSBRUCK/NÜRNBERGER LAND – Ralph Edelhäußer, Bundestagsabgeordneter aus dem Wahlkreis, und Norbert Dünkel, heimischer Landtagsabgeordneter, kommen für Bürgergespräche zu den Wochen- und Bauernmärkten im Landkreis. Auftakt ist am morgigen Freitag, 1. April, der Wochenmarkt in Hersbruck.

Weil es ihm wichtig sei, auf kommunaler Ebene mit seinem Wahlkreis verbunden zu bleiben, will der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete Ralph Edelhäußer in den nächsten Wochen gemeinsam mit dem heimischen Landtagsabgeordneten Norbert Dünkel Bürgergespräche auf den Wochen- und Bauernmärkten im Landkreis führen.

Zum ersten Bürgergespräch am kommenden Freitag, 1. April, von 9 bis 11 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit, ihre Vertreter für Bund und Land direkt auf dem Wochenmarkt in Hersbruck zu kontaktieren. Eine Anmeldung hierzu ist nicht notwendig.

Von Lauf bis Altdorf

Weitere Kontaktmöglichkeiten sind am Mittwoch, 13. April, von 9 bis 11 Uhr auf dem Wochenmarkt in Lauf sowie am Samstag, 14. Mai, von 9 bis 11 Uhr auf dem Bauernmarkt in Altdorf. Damit soll aber nicht Schluss sein, so die beiden Abgeordneten; zusätzliche Besuche in anderen Orten sollen im Jahresverlauf folgen.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren