Wegen der Pandemie

Auch die Feuerwehr sagt ihr Jubiläum ab

1953: Das Ottensooser Löschfahrzeug rückt aus dem alten Gerätehaus aus. | Foto: Feuerwehr Ottensoos2021/02/Bild-2_1953_Loschfahrzeug-LF-15-aus-Wehrmachtsbestandenvor-dem-alten-Feuerwehrgeratehaus20-scaled.jpg

OTTENSOOS — Nach dem Fußballclub muss ein weiterer Ottensooser Verein ein großes Jubiläum absagen. Diesmal trifft es die Feuerwehr.

Eigentlich wollte die FFW Ottensoos von 7. bis 9. Mai ihr 150-jähriges Bestehen nachfeiern. Die Veranstaltung musste bereits im vergangenen Jahr coronabedingt verschoben werden. Nun sieht sich die Feuerwehr gezwungen, „mit großen Bedauern“ das Fest wegen der Pandemie ganz abzusagen, wie es in einem Schreiben an die Pegnitz-Zeitung heißt.

Den Auftakt sollte ein Festkommers mit Ehrungen bilden. Man hofft, zumindest diesen Ende 2021 durchführen zu können.

Zum Jubiläum wurde eine Festschrift „150 Jahre im Dienst des Brandschutzes“ erstellt. Die PZ wird in der gedruckten Ausgabe noch ausführlich über die Vereinschronik berichten.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren