19-Jähriger verprügelt

Attacke am S-Bahnhof

Symbolfoto2014/09/polizei_rettungsdienst_autos_05.jpg

Lauf. Ein 19-Jähriger ist am späten Freitagabend (22. Mai) am Bahnhof Lauf/links von zwei Unbekannten attackiert worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Der junge Mann wollte einen Freund vom Bahnhof abholen und noch eine Zigarette rauchen. Dabei kam ein Unbekannter hinzu, der „Papes“, also Zigarettenpapier, forderte. Als der 19-Jährige ablehnte, kam es zum Streit. Dabei beleidigte der Täter das Opfer mehrmals, schlug ihm ins Gesicht und trat ihm in den Bauch.

Dann kam von hinten ein weiterer Unbekannter hinzu und schlug dem Opfer auf den Kopf, sodass dieses zu Boden fiel. Der junge Mann musste zur Behandlung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Lauf gebracht werden. Die beiden Täter, von denen nur eine vage Beschreibung vorliegt, flüchteten. Die Polizeiinspektion Lauf bittet Zeugen, sich zu melden.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren