Wechsel bei Altdorfer Musikern

Altdorfer Soulbuddies unter neuer Führung

Übergabe an den neuen Vorstand (v.l.n.r.): Leonidas Kalavrouziotis, Hans Assmus (2. Vorstand), Klaus Dess (1. Vorstand) und Günther Kraußer. | Foto: Soulbuddies2022/02/Altdorf_Soulbuddies-crop-scaled.jpg

ALTDORF – Musik durch verschiedene Genregrenzen hinweg, wird es bei den Altdorfer Soulbuddies auch weiterhin geben. Bei den Vorstandsneuwahlen haben alte Hasen nun die Führung an ihre Nachfolger übergeben. 

Günther Kraußer und Leonidas Kalavrouziotis haben sich bei den Vorstandsneuwahlen der Soulbuddies nicht mehr zur Wahl gestellt. Sie wollten nach neun Jahren den Staffelstab weitergeben. Klaus Dess als Vorsitzender und Hans Assmus als sein Stellvertreter übernehmen diesen nun und wollen mit dem Verein weiter authentische Musik über alle Genregrenzen hinweg bieten.

Rund 80 mal live auf der Bühne

In Kraußers und Kalavrouziotis‘ Amtszeit brachten die Soulbuddies rund 80 Live-Acts auf die Bühne. Neben vielen spannenden Einzelkonzerten an immer anderen Spielstätten – etwa mit den Wood Brothers in der Laurentiuskirche, Amy Warning im Betsaal, Thorbjørn Risager & The Black Tornado bei Fahrzeugbau Meier oder Bartolmey Bittmann in der Röder-Tiefgarage – haben sie insbesondere auch neue Formate etabliert, zum Beispiel das Sommerfestival MIA und die Altdorfer Kultour.

2022 viel Kultur in Altdorf

Kraußer und Kalavrouziotis bleiben dem Verein treu und freuen sich auf die kommenden Veranstaltungen. Nach schwierigen Pandemiejahren wird es wohl wieder häufiger Gelegenheiten für Live-Erlebnisse geben. Spätestens am 1. Juli. Da fügt sich MIA in den Kalender des Wallensteinjahres ein – und nutzt dafür die große Bühne im historischen Universitätshof. Der Haupt-Act reist aus Israel an: Die Sängerin Gal De Paz kommt mit ihrer The Paz Band aus Tel Aviv.

Eröffnen wird Songwriter Tilo George „T. G.“ Copperfield mit seiner Electric Band. Auch die Kultour wurde inzwischen terminiert. Das Konzert wird am 22. Oktober stattfinden, die Verhandlungen mit Musikern laufen. 

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren