Hoch hinaus

Bergsteiger schätzen die einfachen Viertausender des Wallis. Doch die Region bietet noch viel mehr.2019/04/Altdorf-Monte-Rosa.jpg

ALTDORF – Edgar Krapp lädt zu einem Bildervortrag nach Altdorf ein. Er zeigt die zwei Seiten des Schweizer Wallis.

Die Walliser Alpen locken nicht nur Bergsteiger mit seinen vergleichsweise einfachen Viertausendern an der legendären Spaghetti-Runde. Das Saastal von Stalden bis Mattmark und seine Hänge – Hohsaas, Kreuzboden, Almagell, Furggstalden – bieten auf aussichtsreichen Höhenwanderwegen herrliche Motive für Wanderer.

Von der Alpenblumen-Promenade oberhalb von Saas Grund und Zeugnissen alter kirchlicher und bäuerlicher Kultur berichtet Edgar Krapp in einem Bildervortrag in Altdorf. Beginn am Dienstag, 7. Mai, ist um 20 Uhr im Sportpark an der Heumannstaße. Der Eintritt ist frei.

N-Land Der Bote
Der Bote