„Internationaler Tag der Pflege“

Auch am Altdorfer Krankenhaus fehlen Stellen

Foto: Spandler2014/05/internationalerpflegetag.jpg

ALTDORF – Am heutigen „Internationalen Tag der Pflege“ hingen bundesweit an den Fassaden vieler Krankenhäuser Transparente mit der Forderung „Gesundheit braucht genug Personal“. Auch am Eingang des Altdorfer Krankenhauses wurde mit diesem Plakat auf den bereits lange diskutierten Pflegenotstand hingewiesen.

Die Beschäftigten dort wollten so darauf aufmerksam machen, dass fehlendes Personal gefährlich für die Patienten und schlecht für die Mitarbeiter ist. Dies gelte für alle Berufsgruppen im Krankenhaus. „Gute Krankenversorgung geht nur im Team“, heißt es in einer Mitteilung von verdi. Bundesweit fehlten nach einer Schätzung der Gewerkschaft 162.000 Stellen, davon allein 70.000 Stellen in der Pflege. Der ständige Arbeitsdruck gefährde die Gesundheit, für Familie und Freizeit bleibe kaum noch Zeit. Deshalb fordern die Betroffenen von der Politik eine gesetzliche Regelung zur Personalbemessung, eine bessere Finanzierung der Krankenhäuser für mehr Personal und eine Aufwertung der engagierten und verantwortungsvollen Arbeit durch eine bessere Bezahlung.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren