Feuerwehraktionswoche

So rettet die Feuerwehr Alfeld

Zur inszenierten Rettung entfernten die Alfelder Feuerwehrler die Türen und führten die sogenannte große Seitenöffnung durch. | Foto: FF Alfeld2021/09/HZ.jpg

ALFELD – „Helfen ist Trumpf – für dich, für mich, für alle!“ Davon ist die Alfelder Feuerwehr überzeugt und nahm das Motto der diesjährigen Feuerwehraktionswoche zum Anlass, eine Schauübung abzuhalten.

Zuerst zeigten einige Mitglieder der Jugendfeuerwehr unter Felix Wiesinger ihr Können: Sie führten dem interessierten Publikum den Aufbau eines Löschangriffs vor. Anschließend zeigten die Wehrleute am Beispiel eines Verkehrsunfalls, bei dem Fahrer und Beifahrer schwer verletzt und eingeklemmt sind, wie aufwendig eine Rettung ist und wofür eine Feuerwehr die vielen Geräte benötigt. Unter der Regie des zweiten Kommandanten Roland Gundel gingen die Retter ans Werk.

Priorität hatte die Bergung der „Schwerverletzten“. Unterstützt von den Rettungskräften des BRK Hersbruck kümmerten sich die Feuerwehrkräfte um die Eingeklemmten. Zur Rettung entfernten sie die Türen und führten die sogenannte große Seitenöffnung durch. Kommandant Robert Lehnerer erläuterte den Zuschauern, darunter viele Kinder und Jugendliche, immer wieder die einzelnen Schritte der technischen Rettung.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren