Erste Lifte öffnen

Endlich 
Skifahren

2014/12/IMG_7756.jpg

NÜRNBERGER LAND — 15 bis 20 Zentimeter Neuschnee und auf Hochtouren laufende Schneekanonen machen es möglich: Im Nürnberger Land kann wieder gewedelt werden.

Der längste Skilift Mittelfrankens in Osternohe geht heute von 9 bis 17 Uhr erstmals in dieser Wintersaison in Betrieb. „Die Bedingungen sind gut“, sagt Liftbetreiber Werner Raum. Neben einer Schicht Naturschnee von rund 20 Zentimetern haben die Schneekanonen vor allem an den steilen Stellen Kunstschnee von bis zu einem Meter Stärke auf die Piste geblasen.

Damit die Feierwütigen am 1. Januar ausschlafen können, geht der Lift am Neujahrstag erst um 11 Uhr in Betrieb – läuft dann aber bis 21 Uhr bei Flutlicht. Danach ist der Lift in den Ferien täglich von 9 bis 21 Uhr geöffnet und ab 7. Januar wochentags von 13 bis 21 Uhr und an den Wochenende von 9 bis 21 Uhr.

Am Schnaittacher Rothenberg ist heute ab 10 Uhr der obere Lift geöffnet. Danach samstags, sonntags und an Feiertagen von 10 bis 16.30 Uhr sowie montags bis freitags von 14 bis 16.30 Uhr. Flutlichtbetrieb wird gesondert angekündigt.

Am Hohenstein beförderte der Skilift bereits gestern die ersten Skifahrer auf den Berg. Geöffnet ist in den Ferien und an Wochenenden von 10 bis 19 Uhr – bei Bedarf bis 21 Uhr. Ansonsten montags bis freitags von 13 Uhr bis 19 Uhr.

Der Lift in Spies befördert die Skifahrer heute ab 11 Uhr. Während der Ferien ist die Anlage täglich von 11 bis 19.30 Uhr geöffnet.

Die Anlagen in Entenberg und Etzelwang sind noch geschlossen.

Die Langlaufloipen in Schnaittach, Leinburg, Osternohe und Spies sind bisher noch nicht gespurt, weil Pulverschnee dafür schlecht geeignet ist und der Schnee nicht ausreicht. Am Distlerhof in Diepersdorf wurde gewalzt, Skating ist hier möglich. In Eichenstruth und Gerhelm können Langläufer auf den ungespurten Strecken loslegen, da es dort hauptsächlich über Wiesen geht.

Alle weiteren Informationen und Kontaktdaten für die Skilifte und Loipen in der Region gibt es unter www.n-land.de/skilifte auf unserer Homepage. Dort wird außerdem täglich aktualisiert, ob die Skilifte geöffnet sind.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren