Märchen-Führungen

Sagenhafte Spaziergänge durch den Landkreis

Wer an einem der Spaziergänge teilnehmen will, muss sich vorab anmelden. | Foto: Schrenk2022/09/a485222868i0003_max1024x.jpeg

NÜRNBERGER LAND – Der Landkreis Nürnberger Land veranstaltet im Rahmen seines 50-jährigen Bestehens Sagen-Spaziergänge, bei denen mehrere Erzählerinnen und Erzähler Sagen, Märchen oder Schelmengeschichten aus dem Umkreis des jeweiligen Ortes oder Gebietes präsentieren.

Am Sonntag, 18. September, führen Andrea Gonze und Sonngard Wudy-Kühnhackl um 10 Uhr durch die Altstadt von Hersbruck. Treffpunkt dieses Spazierganges ist das Hirtenmuseum am Eisenhüttlein 7. Um Anmeldung wird unter der Mobilnummer 0179/2292640 mit Nennung von Namen, Rufnummer oder E-Mail-Adresse und Personenzahl gebeten.

Wiederholungstour in Alfeld

Am Sonntag, 25. September, 10 Uhr, wird auf vielfachen Wunsch der Sagen-Spaziergang in und um Alfeld mit Andrea Will und Maria Weidinger wiederholt. Treffpunkt ist hier am Parkplatz beim Marktplatz. Anmeldungen sind unter der Mobilnummer 0151/53712816 möglich. Für alle, die noch mehr Sagen hören wollen gibt es einen Abschlussabend am Samstag, 1. Oktober, 19 Uhr, in der Ehemaligen Synagoge Ottensoos am Dorfplatz 1. Fünf Erzählerinnen, ein Erzähler und eine Musikerin werden dort gemeinsam auftreten. Eine Anmeldung ist unter der Telefonnummer 0911/5049469 möglich.

Die Teilnehmerzahl ist bei allen drei Veranstaltungen begrenzt. Die Teilnahme ist kostenfrei und dauert jeweils circa zwei Stunden. Passendes Schuhwerk und der Witterung angepasste Kleidung werden bei den Spaziergängen vorausgesetzt. Alle Geschichten basieren auf dem Buch „Sagenhaft!“ von Vinzenz, erschienen im Pfeiffer-Verlag Hersbruck.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren