Veranstaltungen Mitte Mai fallen aus

PZ-Kulturraum hofft auf den Juni

Sänger und Gitarrist Andreas Kümmert kommt im Juni nach Lauf. | Foto: Chris Weiß2021/05/Andreas-Kummert-by-Chris-Weiss-bea.jpg

„Es wäre so ein schöner Auftakt gewesen“, bedauert Kulturraum-Manager Rainer Turba die Absage dieses ersten Lichtblicke Kultur-Wochenendes, das ursprünglich vom 14. bis 16. Mai im Garten des Industriemuseums geplant war.


Mit Michl Zirks Erzählbühne, Gerd Bauer, dem Improtheater ex&hopp und Jo Jasper hätte ein stimmungsvoller Auftakt der Open-Air-Reihe werden sollen, mit der der PZ-Kulturraum über den Sommer wieder Kultur anbieten möchte. Die Termine werden teilweise verschoben oder abgesagt. „Die zum Stichtag geltende Verordnungslage ließ und lässt immer noch keine verlässliche Planung zu“, so Turba.

Andreas Kümmerts Auftriff soll stattfinden


Die für 18. bis 20. Juni ebenfalls im Industriemuseum geplanten Veranstaltungen mit The Usual Suspects, dem Comedian Jochen Prang und dem Ausnahmesänger und –Gitarristen Andreas Kümmert sollen allerdings – Stand heute – dann doch stattfinden. Der Vorverkauf dafür soll Mitte Mai beginnen können. „Bis dahin haben wir Zeit, unsere Hygiene- und Abstandskonzepte dem aktuellen Stand anzupassen“, ist sich der Organisator sicher.


Die Veranstaltung „Markt und Museum“, die vom 17./18. April auf den 29./30. Mai verschoben wurde, soll ebenfalls stattfinden, meldet das Industriemuseum Lauf.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren