Laufer Kneipennacht

Lauf im Musikfieber

2015/10/108774_Programmheft20152_New_1445068865.jpg

LAUF — Die 15. Laufer Kneipennacht naht: Zwölf Band an zwölf Locations rocken am Samstag, 7. November, die Laufer Altstadt. Der Vorverkauf hat bereits begonnen.

Die Pegnitz-Zeitung präsentiert auch in diesem Jahr das von Musikmatador Martin Meinzer veranstaltete Musikspektakel. Wie in den Vorjahren gibt es einen kostenlosen Shuttleservice, der sieben Stationen im Stadtgebiet anfährt.

Mit dabei beim großen Laufer Musikevent sind in diesem Jahr das Black Horse, das Liv, das Kunterbunt, der Lumpensammler, das Bierfilzla, das Weiße Lamm, das Kuckucksnest, das Kirchplatzstüberl, das Enigma, der Heindl Stadl, der Schluckspecht und Auto Herold. Dort tritt eine der aktuell angesagtesten Bands im Nürnberger Land auf: Nämlich „Fake Point“, sie spielen Coverrock von den Doors bis heute.

Breit ist auch die musikalische Palette der anderen Spielorte: sie reicht von Blues mit „Papa Legbas Blues Lounge“ im Weißen Lamm über das Duo „Gentle Noise“ mit ruhiger Gitarrenmusik im Heindl Stadl bis zu „DJ Vertuga“, der im Liv dem Publikum mit Tanzhits der 1990er Jahre einheizen wird. 25 Jahre feiert heuer die Band „Stoned“, die zusammen mit Günther Goller im Schluckspecht ein Stück Rockgeschichte wiederbeleben wird.

Karten im Vorverkauf gibt es bei allen teilnehmenden Kneipen und bei der Pegnitz-Zeitung.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren