Zwölfte Altdorfer Musiknacht am 25. April

Die lange Nacht der Live-Musik

Bei mitreißender Musik ausgiebig feiern: Das ist möglich auf der Altdorfer Musiknacht, dieses Jahr am Samstag, 25. April. Foto: privat2015/04/musiknacht1_New_1427982601.jpg

ALTDORF – Eine Stadt, eine Nacht, 13 Bands und ein DJ – das ergibt jede Menge Stimmung. Zu erleben ist die am Samstag, 25. April, in der Wallensteinstadt. Die zwölfte Auflage der Altdorfer Musiknacht rückt näher und Feierfreudige aus der ganzen Umgebung werden einen Abend voller Musik, mit netten Leuten in interessanten Locations verbringen.

Das tägliche Restaurant, die Pizzeria an der Ecke oder die Lieblingsbar: alles wie immer? Nein! Altdorfer Nachtschwärmer können viele Lokale von einer ganz anderen Seite kennenlernen: Egal, ob es sich dabei um das Publikum handelt oder um die Musik – in dieser Nacht ist nichts wie sonst. Von Rock über Soul, Funk oder Blues bis hin zum mitreißenden DJ – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Außerdem bietet dieser Abend die Gelegenheit, auch einmal eine neue Musikrichtung für sich zu entdecken. Denn dank des Armbändchens, das man zu Beginnn oder im Vorverkauf erwirbt, hat man Zutritt zu jeder Location und damit zu jeder Band.

„Vierzehn Bands an vierzehn verschiedenen Spielorten sind auch 2015 Garanten für musikalischen Genuss bei einem seit langem etablierten Festival im Herzen der Wallensteinstadt“, betont auch Bürgermeister Erich Odörfer in seinem Grußwort. Die Stadt Altdorf unterstütze die Musiknacht wie zahlreiche andere Sponsoren gerne.“ Genießen Sie Musik, Geselligkeit und das vielfältige Angebot der Altdorfer Gastronomie. Wir heißen Sie herzlich bei uns willkommen“, so das Stadtoberhaupt.

Abtanzen bis 1 Uhr oder länger

Einlass in alle beteiligten Örtlichkeiten der Altdorfer Musiknacht ist eine Stunde vor Partybeginn. Ab 20 Uhr legen die Livebands in den Locations los und es kann bis 1 Uhr gefeiert und getanzt werden. Läger feiern geht auch in der Disco A 3 in der Nürnberger Straße. Dort beginnt der Abend um 22 Uhr und endet um 5 Uhr in der Früh.

Wer sichergehen will, am Veranstaltungsabend noch ein Armbändchen zu bekommen, erwirbt es ermäßigt im Vorverkauf bei folgenden Lokalitäten: Raiffeisenbank Altdorf-Feucht (in allen Geschäftsstellen), Der Bote (Oberer Markt, Altdorf), Buchhandlung Lilliput (Obere Wehd 7), Fischer GmbH „Der Ofenladen“ (Obere Brauhausstraße 3), Sport Bavaria (Obere Wehd 1). Kurzentschlossene können ab 19 Uhr noch an den Abendkassen in allen Lokalen zuschlagen.

Wie bereits in den letzten Jahren bieten die Veranstalter, die Nürnberger Werk :b Events GmbH, von 23 bis 4 Uhr einen Shuttle-Bus an, der kostenfrei von allen Musiknacht-Gästen genutzt werden kann. Der Bus wird in einer Route, beginnend von der Haltestelle auf dem Marktplatz, die umliegenden Ortschaften anfahren.

In allen Lokalitäten spielt die Livemusik von 20 bis 1 Uhr. Ausführliche und aktuelle Informationen rund um das Festival findet man auf www.altdorfer-musiknacht.de bzw. unter Telefon 0911 36633611.

Das Orange-Foto-Team der Raiffeisenbank Feucht wird sich wieder unter die Kneipenbummler mischen, um tolle Schnappschüsse des Events zu machen, die man später unter www.facebook.com/raibafeucht findet.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren