Logo N-Land

Festzug

symbol-essen
Essen & Trinken
symbol-toiletten
Toiletten
S-Bahn
S-Bahn-Haltestelle
1
Aufstellplatz der Wagen Alter Festplatz/Pegnitzgrund
2
Blumenzug Ende Sparkasse / Rückersdorfer Straße
3
Festplatz/Kirchweih
Alter Kirchenweg
4
Kommentator am Rathaus

Marschgruppen des Festzuges 2019
Start: 14 Uhr

Nr. – Verein/Motiv – (Blumenanzahl)

  1. Führungsfahrzeug der Polizei
  2. MSC Röthenbach/Ehrengäste und Karts
  3. Wendegugge Grün-Weiß Wendelstein
  4. Vorstandschaft des Vereinskartells
  5. Bürgermeister, Ehrengäste, Stadtrat
  6. Förderverein Altenheim St. Michael Röthenbach a.d.Pegnitz e.V. / Leiterwagen
  7. Kleingärtnerverein „Flora mit Blumenkönigin“/Seerose – 23.500
  8. Pferdegespann der Brauerei Dreykorn
  9. Jugendspielmannszug St. Otto Bamberg e.V.
    „Die Bamberger Stadtpfeifer“
  10. Schutz- und Polizeihundeverein Röthenbach/Bienenkorb – 24.900
  11. DAV Sektion Röthenbach/150 Jahre DAV – 24.200
  12. Oberpfälzer Eintracht/Frankenwappen – 9.190
  13. Hatori Kyokushin Dojo, Karate Verein Röthenbach
  14. Freiwillige Feuerwehr Renzenhof/30 Jahre Wacken – 17.500
  15. BRK Röthenbach/”Mach mit” – 14.000
  16. Kolpingsfamilie Röthenbach/30 Jahre Berliner Mauerfall – 27.800
  17. 1. Eissportverein „Schubberer“/Vögel – 10.000
  18. Musikkapelle Markt Cadolzburg
  19. Freiwillige Feuerwehr Röthenbach
  20. Faschingsgesellschaft Röbanesia

Die Stadt Röthenbach, die Vorstandschaft des Vereinskartells und alle teilnehmenden Vereine bedanken sich für Ihren Besuch.

21. Die Wilden Quastler e.V./Bierkönig – 20.000

  1. Förderverein der Schulen; Seespitze und Forstersberg/Windmühle – 25.000
  2. Kirchweihverein Röthenbach/Palme – 1.750
  3. Trachtenvereine Pegnitzgrund, Behringersdorf, Henfenfeld und Röthenbach
  4. 1. FC Röthenbach/Bob der Baumeister – 16.900
  5. Schießsportgesellschaft Röthenbach/Böllerkanone – 11.750
  6. Spielmannzug der Laufer Schulen
  7. Singverein Frohsinn/Gitarre – 19.950
  8. Bulldogverein Dehnberg
  9. 1. Dart-Club „Pfeil Grod“ Röthenbach/Das kleine Gespenst – 15.300
  10. Athletik-Sport-Club Röthenbach/Küken im Ei – 12.450
  11. Jugend- und Trachtenkapelle Neunkirchen am Brand
  12. TSV 1899 Röthenbach/Goldene Raute mit Ähre – 7.500
  13. Türkischer Kulturverein Alevi/Kinderspielplatz – 10.750
  14. „Die Haberloher“ Musikzug des TV 1877 Lauf e.V
  15. Chill Club Röthenbach/Logo – 10.000
  16. Wasserwacht Röthenbach/Beach Party – 10.700
    Beach Party
  17. Sanitätsfahrzeug

Publikum wählt mit neuer Microsite

Nun ist sie fertig, die Bewertungs-Website für die Motive der Blumenfestwagen. Genau genommen handelt es sich um eine Microsite, eine schlanke Website innerhalb des Internetauftritts der Stadt Röthenbach. Unter http://blumenfest.roethenbach.de können die Besucher unabhängig von der Meinung der weiterhin bestehenden Jury ihren Favoriten wählen. Der Gewinner dieses neuen Publikumspreises erhält eine Vesper für die „Blumenklebemannschaft“.
Während des Blumenfestumzugs von 14 bis 17 Uhr kann jeder Besucher jeweils drei Stimmen vergeben – entweder geballt für einen Wagen oder verteilt. Die Auflistung auf der Microsite entspricht auch der tatsächlichen Reihenfolge der Festwagen. Die Seite zeigt für jeden Wagen den Namen des Motivs, den Verein, der dahintersteht, sowie die Anzahl der eingearbeiteten Blumen an. Ab 19 Uhr sind am großen Tag, 25. August, die Ergebnisse der Abstimmung online auf der genannten Website zu sehen.
Diese App ist eine Idee aus der „DenkFabrik“: Anfang dieses Jahres haben sich 150 Röthenbacher zusammengefunden, um neue Ideen für das Stadtfest sowie das Blumenfest zu entwickeln. Unter anderem hatten kleinere Vereine ihren Frust geäußert, weil sie mit großer Hingabe und entsprechendem Einsatz weniger Mitglieder ein hübsches Motiv für das Blumenfest gebastelt hatten, um dann auf den hinteren Rängen zu landen. Aus dem ursprünglichen Vorschlag einer Bewertungs-App wurde schließlich die Bewertungs-Microsite, an deren Entstehung Bastian Streitberger von der Wirtschafts- und Standortförderung der Stadt Röthenbach sowie Holger Riedelbauch vom Vereinskartell maßgeblich beteiligt waren.

Text: Stefanie Camin

Holger Riedelbauch (links) und Bastian Streitberger sind sich einig: Die neue Microsite erfüllt ihren Zweck und ist leicht zu bedienen. Foto: Stefanie Camin

Fotos: PZ-Archiv
Fotos: PZ-Archiv

Zahlen und Fakten rund ums Fest

Das „Röthenbacher Blumenfest“ findet in diesem Jahr zum 81. Mal statt.
Diesmal nehmen 21 Festwagen, 6 Musikkapellen und 22 Marschgruppen am Blumenfestzug teil. Die neugewählte Blumenkönigin Daniela Krauße begleitet traditionell den Blumenfestzug.
Der Festzug startet um 14 Uhr im Pegnitzgrund und führt von der Pegnitzstraße über den Friedrichsplatz, die Renzenhofer Straße, Bayern- und Kleingartenstraße, den Erlenplatz, die Les-Clayes-sous-Bois-Brücke, die Goethestraße und entlang der Rückersdorfer Straße bis hin zur Karlstraße.
Bereits ab 12 Uhr werden die Besucher am Friedrichsplatz musikalisch auf den Festzug eingestimmt. Es spielt der Alleinunterhalter Helmut Schödel. Bewirtet werden die Gäste hier vom Partyservice Kerscher aus Röthenbach. Ebenfalls am Friedrichsplatz wird wieder der Live-Kommentator Michael Kniess über den Blumenfestzug berichten.
Für auswärtige Besucher werden zusätzliche Parkplätze im Pegnitzgrund – Zufahrt über die Parkstraße – gegenüber der evang. Kirche – bereitgestellt. Weitere Parkplätze sind im Schulhof der Forstersbergschule, am OBI-Baumarkt und im Gewerbegebiet Mühllach vorhanden.
Wer miterleben will, wie die Festwagen geschmückt werden, hat am Samstag, 24. August, dazu die beste Gelegenheit. Im Gewerbegebiet „Mühllach, im städtischen Bauhof, bei der Feuerwehr, bei der Firma Janker und bei Caravan Heiner werden allein 14 der insgesamt 21 Festwagen für den Blumenfestumzug geschmückt. Dafür werden in diesem Jahr rund 300 Kilo Leim und zirka 50.000 Spezialklammern benötigt werden, um die rund 400.000 Dahlienblüten an den Motiven zu befestigen.
Während der Festtage ist der Zugang in das Freibad über den Haupteingang nicht nutzbar. Besucher werden gebeten, wegen der Belegung des Festplatzes (ab 19. August) durch die Fahrgeschäfte und das Bierzelt den Lieferanteneingang am Alten Kirchenweg zu benutzen, der sonst nur für Rollstuhlfahrer, Besucher mit Kinderwagen etc. vorgesehen ist. Hierfür wird um Verständnis gebeten.