Anzeige

Genießen im Biergarten und Café

2018/05/beer-garden-1670028_1280.jpg

Beides schön. Besonders reizvoll wenn man selbst gerade noch in der Arbeit ist. Und vom Feierabendbier träumt. Hell. Oder Dunkel. Egal. Hauptsache mit Schaum. Am besten bei schönem Wetter. Natürlich im Biergarten. Abends auch. Mit Freunden. Oder mittags. Sonntagmittag mit Oma. Das Sonntagsbier dann klar mit Schäufele dazu. Freilich. Was sonst. Stressig oft danach das Heimwandern. Anstrengend. Vor allem nach besonders leichter Kost wie dem Schäufele. Aber verbrennt Kalorien. Setzt das Schäufele schon nicht an. Auf der Hüfte. Danach noch den Cappuccino. Muss sein. Beim Wandern gerade zu viele Kalorien verbrannt. Bestimmt. Nächstes Ziel: Café. Cappuccino bestellt. Mit viel Kakao oben drauf. Und Käsekuchen. Ohja, Käsekuchen. Schmeckt ja auch nicht ohne Kuchen. Bestimmt mit Magerquark gebacken. Mensch. Heute noch gar kein Bild gepostet. Gleich mal nachholen. Und den Lieblingsbiergarten von vorhin verlinken.
Keinen Lieblingsbiergarten in petto? Hier ein paar Vorschläge.

N-Land PR-Text
PR-Text