Ältere Wirtschaftsmeldungen

Einblicke in die Arbeitswelt

Berufsinformationstag am Leibniz-Gymnasium

Referentin Menhorn stellt den Beruf der Physiotherapeutin vor.Foto: privat

ALTDORF – Anfang Februar fand der traditionelle Berufsinformationstag innerhalb der Oberstufenseminare am Leibniz-Gymnasium Altdorf statt. Die Seminare in der Oberstufe des achtstufigen Gymnasiums greifen zentrale Forderungen der Arbeitswelt auf, wonach die Berufswahl- und die...

→ mehr

Kliniken im Landkreis helfen Nürnberg aus

Krankenhäuser am Limit

Die Sana-Klinik in Rummelsberg fängt zusammen mit dem Altdorfer und Laufer Krankenhaus die aktuelle Überlastung in den Nürnberger Kliniken auf. Aber auch hier sind die Kapazitäten begrenzt.

ALTDORF/RUMMELSBERG – Zuverlässig wie in jedem Winter, wenn auch etwas früher als in den vergangenen Jahren, tritt sie auf – die Grippewelle und hat ihre Opfer fest im Griff. Fest im Griff, um nicht zu sagen im Würgegriff, fühlen sich die Notaufnahmen der Krankenhäuser. Die Nürnberger Häuser...

→ mehr

Umstrukturierung der Notarztvergütung bleibt umstritten

Kaum Gewinner bei der Honorarverschiebung

Dr. Jürgen Beck ist mit der Reform der Notarzt-Honorierung nicht zufrieden. Archiv: Spandler

SCHWARZENBRUCK – Zum Beginn des laufenden Jahres hat die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) zusammen mit den Krankenkassen die umstrittene und von vielen als ungerecht empfundene Vergütung für Notarzteinsätze umgestaltet. So weit die gute Nachricht oder vielmehr die gute Absicht. Denn gut...

→ mehr

Rummelsberg zeigt Interesse

Notwendigkeit des Pflegeheims ist unbestritten

Zum Diskussionsabend waren viele interessierte Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinde gekommen. Pfarrer Thie hatte eingeladen. Foto: Märtl

FEUCHT – Einig ist man sich seit vielen Jahren quer durch alle Fraktionen: Feucht braucht dringend ein Pflegeheim. Erfolgversprechende Ansätze in der Vergangenheit brachten dann doch kein Ergebnis. Mit dem Antrag der Grünen (wir berichteten) ist nun zumindest wieder die Diskussion in Gang...

→ mehr

Hersbrucker Stadtrat tagte

Neue Firmen sind in Hersbruck willkommen

Auch wenn die im Flächennutzungsplan nun ausgewiesenen Hersbrucker Gewerbegebiete Wald kosten – solche Naturdenkmäler wie diese Eiche in Richtung Engelthal möchte keiner der Stadträte opfern. Foto: J. Ruppert

HERSBRUCK - Einige Stadträte lehnten einen Eingriff in den „Grüngürtel“ ab. Die klare Mehrheit stimmte für die Möglichkeit, zwei Hersbrucker Waldstücke für Gewerbeansiedlungen freizugeben. Nach Sondersitzungen, Fraktionsberatungen und Ortsterminen gab es im Stadtrat zu etlichen...

→ mehr

Digitalisierung der Landwirtschaft

Potenziale sind längst noch nicht ausgeschöpft

Beim Agrartag der Bayerischen Genossenschaftsorganisationen ging es um das Thema „Digitalisierung in der Landwirtschaft“. Unter den interessierten Landwirten auch eine Abordnung aus dem Geschäftsbereich der Raiffeisenbank Altdorf-Feucht eG, die von Vorstandsvorsitzendem Manfred Göhring und Vorstandsmitglied Walter Engelhard (eingeklinktes Bild) begleitet wurden.Fotos: Lorenz Märtl

NÜRNBERGER LAND - Satelitennavigation für Traktoren und Melkroboter im Stall sind bereits Alltag auf vielen landwirtschaftlichen Betrieben, Roboter in der Feldarbeit sind in der Entwicklung. „Precision Farming“ („Präzise Landwirtschaft“) und „Smart Farming“ („Intelligente Landwirtschaft“)...

→ mehr

Initiative auch im Nürnberger Land

Freifunker kämpfen für ein besseres Netz

NÜRNBERGER LAND — Sie kämpfen dafür, dass das Internet nicht nur von großen Konzernen beherrscht wird. Freifunker, von denen es immer mehr auch im Nürnberger Land gibt, wollen stattdessen „Internet für alle“. Sie bieten kostenlosen Zugang an, versorgen drahtlos Plätze und Straßenzüge – in Lauf,...

→ mehr

Jahresbilanz von Fackelmann

Spezialisten mit Bleibefaktor

In den kommenden Jahren soll auf dem ehemaligen Wolke-Gelände ein weiteres Logistikzentrum von Fackelmann für rund fünf Millionen Euro entstehen (Bild). Foto: Fackelmann-Gruppe

HERSBRUCK - Es scheint ein völlig konträres Konzept für diese schnelllebige Zeit: Seit Jahren verfolgt die Firma Fackelmann eine Kombination aus Kontinuität, Festhalten an gewachsenen Strukturen und Partnerschaften, kalkuliertem Risiko und einem guten Gespür für Trends - mit sichtbarem Erfolg....

→ mehr

Schwarzenbruck ist dabei, "Fairtrade-Gemeinde" zu werden

„Fairtrade-Abend“ war voller Erfolg

Die ehrenamtlich engagierten Mitarbeiter am „Der Faire Jakob“-Stand hatten alle Hände voll zu tun, um die Wünsche der Besucherinnen und Besucher zu erfüllen.Foto: Erich Spieß

SCHWARZENBRUCK – In der Bürgerhalle stand die Filmvorführung „Zartbitter“ im Mittelpunkt der Veranstaltung. Dazu gab es jede Menge Informationen und Verkostungen rund um Fairtrade-Produkte – mit dabei waren „Der faire Jakob“ aus Feucht, die Rummelsberger Dienste mit ihrem Kooperationspartner...

→ mehr

Rummelsberger Mitarbeiter eingeführt

Gottes Geleit für den neuen Dienst

Mit dem Segen Gottes in den Dienst – 1. und 2. Reihe von links: die neuen Mitarbeitenden Thomas Schmitt, Tanja Schatzl, Peter Dienst, Sabine Thiel und Markus Wechsler. Hintere Reihe von links: Karl Schulz, (Vorstand und Geschäftsführer Dienste der Rummelsberger Diakonie), Dr. Günter Breitenbach (Vorstandsvorsitzender der Rummelsberger Diakonie) und Brüdersenior Diakon Martin Neukamm (Vorstand der Rummelsberger Diakonie). Foto Krätzer

RUMMELSBERG – Was für Rummelsberger Diakone und Diakoninnen gilt, praktizieren die Rummelsberger seit langem bei allen ihren Mitarbeitenden: den Gottesdienst zu Beginn ihres neuen Dienstes. Gestärkt durch den Segen Gottes werden jetzt die Diakone Peter Dienst, Thomas Schmitt und Markus Wechsler...

→ mehr

Sie sehen Artikel 1 bis 10 von 457





Nachrichten
aus Ihrer Gemeinde


Hier klicken und Gemeinde auswählen