Ältere Wirtschaftsmeldungen

90 Millionen Euro Umsatzerlös im vergangenen Jahr

E-T-A sieht stabiles Wachstum auf allen Märkten weltweit

E-T-A hat an seinen hiesigen Standorten investiert – unter anderem in neue Bestückungsanlagen für Bauteile elektronischer Produkte.

ALTDORF – Der Altdorfer Schutzschalter-Spezialist E-T-A kann auf ein ausgesprochen erfolgreiches Jahr zurückblicken. Von einer „Traumsituation“ spricht Geschäftsführer Dr. Clifford Sell. Wo auch immer das weltweit aufgestellte Unternehmen operiert – alle Märkte wachsen stabil und kontinuierlich....

→ mehr

Unterstützung für Kinder aus sozial benachteiligten Familien

Schülertafel freut sich über 19.000-Euro-Scheck

ALTDORF/FEUCHT – „Lidl lohnt sich“, verkündet die Werbung dem Kunden und der kann mit einem simplen Knopfdruck am Pfandautomaten dafür sorgen, dass sich Lidl auch für die Tafeln lohnt! Nutznießer ist auch die Schülertafel im Nürnberger Land, der nun im Sonderpädagogischen Förderzentrum...

→ mehr

Kunstmeile und verkaufsoffener Sonntag

Augen auf beim Einkauf

Aquarelle von Anke Becker sind im Modefenster zu sehen. Foto: U. Scharrer

HERSBRUCK — Ist das Kunst oder kann man das kaufen? Diese Frage muss man sich dieser Tage in den Hersbrucker Geschäften nicht stellen - denn beides trifft zu. 26 einheimische Künstlerinnen und Künstler zeigen Werke in den Schaufenstern der 28 beteiligten Händler. Den Auftakt zur diesjährigen...

→ mehr

Schnaittacher Geschäftsfrauen luden ein

Einkaufserlebnis von und für Frauen

Strahlende Frauen nach erfolgreichem Einkauf in Schnaittach.	Fotos: Schuster

SCHNAITTACH — Über 25 von Frauen geführte Schnaittacher Geschäfte, darunter auch einige neu eröffnete Läden, boten den Kundinnen zum Weltfrauentag wieder ein etwas anderes Einkaufserlebnis. Das Traumwetter vom Wochenende tat ein Übriges, um die Veranstaltung in der Marktgemeinde zu einem vollen...

→ mehr

Präsentation einer Forschung

Hackschnitzel führen nicht zu Kahlschlägen

Professor Andreas Rothe sieht im intensiven Holzeinschlag durch die Forstbetriebsgemeinschaft, auch um die Hackschnitzel-Heizwerke zu füttern, keine Gefahr für die heimischen Wälder. Foto: J. Ruppert

HERSBRUCKER SCHWEIZ - „Verheizen wir unsere Wälder?“ Mit einer provokanten Frage veranschaulichte Professor Andreas Rothe den Sinn seiner Studie. Er hat untersucht, ob die vielen Hackschnitzel-Heizwerke im Nürnberger Land zu einer nachhaltigen Waldwirtschaft passen. „Trotz der hohen Nutzung der...

→ mehr

Forstbetrieb setzt auf Regionalität

Die Energieholzprognose sieht noch Potenzial

Professor Dr. Andreas Rothe präsentierte das Ergebnis der Studie.Foto: Märtl

NÜRNBERGER LAND – Die Botschaft des Vorsitzenden der Forstbestriebsgemeinschaft Nürnberger Land, Richard Sperber, ist eindeutig: „Wir empfehlen Energie vom Waldbauern aus der Region, nicht vom Scheich aus Arabien oder dem Zaren aus Russland.“ Schon jetzt vermarktet man für die hier organisierten...

→ mehr

Bahn lässt sich Zeit

Aufzüge in Feucht noch nicht erneuert

Hinter diesen Wänden werden derzeit die Aufzüge an der S-Bahnstation Feucht ausgetauscht. Eigentlich wollte die Bahn die Bauarbeiten bereits im Januar abschließen. Foto: Kappes

FEUCHT – Für Bahnreisende in Feucht sind die verhüllten Aufzüge der S-Bahn-Station schon seit geraumer Zeit ein vertrauter Anblick. Eine Nachfrage bei der Deutschen Bahn ergab: Daran dürfte sich auch so bald nichts ändern.

→ mehr

Ausflügler nach Rupprechtstegen dürfen sich freuen

Bald mehr Plätze im Rastwaggon

HARTENSTEIN - Ausflügler ins obere Pegnitztal dürfen sich freuen: Die Gemeinde Hartenstein, Eigentümerin der touristischen Attraktion, wird den Rastwaggon in Rupprechtstegen erweitern. Das beliebte Ausflugsziel soll für 80.000 Euro einen Anbau erhalten. Geplant ist ein zusätzliches festes...

→ mehr

Quote im Nürnberger Land

3,3 Prozent ohne Arbeit

NÜRNBERGER LAND — Im Nürnberger Land sank die Arbeitslosigkeit von Januar auf Februar um gerademal zehn Personen auf 3036. Dies sind 28 weniger als im vergangenen Jahr. Die Arbeitslosenquote betrug im Februar 3,3 Prozent und liegt damit um 0,1 Prozent-Punkte unter dem Vormonats- sowie dem...

→ mehr

Umbau für weiteres Wohnprojekt in Schnaittach

Senioren statt Hopfenhandel

SCHNAITTACH — Schnaittach kann einen weiteren Gebäude-Leerstand abhaken: Jetzt begann der Umbau der ehemaligen Hopfenhandlung Wörler in der Bayreuther Straße zum behindertengerechten Seniorenwohnhaus. Zunächst müssen die auf drei Stockwerke verteilten 950 Quadratmeter vorbereitet werden, das...

→ mehr

Sie sehen Artikel 1 bis 10 von 471





Nachrichten
aus Ihrer Gemeinde


Hier klicken und Gemeinde auswählen