Peter Gunawardhana vom FC Hersbruck

Neuzugang für SpVgg Weigendorf

Das Bild zeigt Spielertrainer Tobias Meyer, Peter Gunawardhana und 3. Vorsitzenden Jörg Kreussel (v. links). | Foto: privat2017/02/7886490.jpeg

WEIGENDORF – Die Kicker der SpVgg Weigendorf/Hartmannshof haben die Vorbereitung auf die Rückrunde aufgenommen und wollen den Grundstein für eine erfolgreiche zweite Saisonhälfte in der A-Klasse 6 legen. Die Elf um Spielertrainer Tobias Meyer  hat eine starke Vorrunde gespielt und steht ungeschlagen derzeit mit acht Punkten Vorsprung auf Platz eins.

Beim Kampf um die Meisterschaft erhält die Truppe Zuwachs von einem Spieler, der seine Fußballstiefel zuletzt in der Bezirksliga für den FC Hersbruck schnürte. Peter Gunawardhana hat sich zur großen Freude der Verantwortlichen und Spieler in der Winterpause zur Rückkehr zu seinem Heimatverein entschlossen. Der 21-Jährige spielte bereits in der E-Jugend für die Hellberg-Kicker, ehe es ihn zum SK Lauf und dann zum FC Hersbruck verschlug.

Ein weiterer gefühlter Neuzugang wurde ebenfalls zum Trainingsauftakt begrüßt. Mittelfeldlenker Florian Engelhardt, der in der Vorrunde verletzungsbedingt lediglich einen Kurzeinsatz hatte, ist wieder mit an Bord. Zahlreiche Trainingseinheiten sowie Vorbereitungsspiele stehen bis zum Rückrundenauftakt am 12. März auf dem Programm. Auf dem heimischen Hellberg soll am 19. Februar (SC Eismannsberg) sowie am 4. März (DJK Oberwiesenacker) gespielt werden.

N-Land Hersbrucker Zeitung
Hersbrucker Zeitung