56-Jähriger in Diepersdorf schwer verletzt

Betrunkener fährt Fußgänger an

Symbolfoto
Symbolfoto2015/11/POLIZEI1.jpg

DIEPERSDORF — Mit 1,62 Promille im Blut hat am späten Mittwochabend in Diepersdorf ein 41-jähriger mit seinem Auto einen Fußgänger angefahren und dabei schwer verletzt.

Der 56-jährige Fußgänger wollte gegen 22.10 Uhr gerade die Reichswaldstraße überqueren, als ihn der 41-Jährigen erfasste, der mit seinem Wagen in Richtung Ortsmitte unterwegs war.

Bei dem Autofahrer, einem Simmelsdorfer, stellte die Polizei einen Alkoholwert von 1,62 Promille fest. Der Mann musste seinen Führerschein abgeben, auf ihn kommt nun ein Strafverfahren zu.

Den Schaden am Auto schätzt die Polizei auf 1500 Euro.

N-Land Andreas Sichelstiel
Andreas Sichelstiel
Banner-Gitarrenfestival_2016