Zwei Abende Anfang April

Alfelder Musikanten präsentieren neue CD

So sieht die neue Platte der Alfelder Musikanten aus.
So sieht die neue Platte der Alfelder Musikanten aus.2016/03/7072627.jpg

ALFELD – Die Alfelder Musikanten haben eine neue CD: „… fünf, sieb’n und näi“ heißt sie und wird am 1. und 2. April im Alfelder Volksmusikzentrum der Öffentlichkeit vorgestellt. Beide Termine sind schon ausverkauft.

Nachdem die erste Produktion fast zehn Jahre zurückliegt, wurde kürzlich nach fünf Aufnahmetagen im Studio 1 des BR Studio Franken der neue Silberling fertig gestellt. Es handelt sich um eine Koproduktion mit dem Bayerischen Rundfunk.

Die Alfelder Musikanten werden seit Jahrzehnten mit ihrem reichen Repertoire an Bairischen (Zwiefachen) in Verbindung gebracht. 2015 spielten sie mit einer weiteren Gruppe einen Tanzabend in Cham, der ausschließlich diesem doch eher schwierigen Tanz gewidmet war. Mit der neuen Scheibe widmen die Alfelder dem Bairischen eine ganze CD.

19 Zwiefache – vom einfachen bis zum verzwickten – sind darauf, über 100 Jahre alte Stücke bis hin zu Neukompositionen. Für alle, die sich das Bairische-Tanzen neu aneignen wollen, sind Beschreibungen im Booklet aufgeführt. Ziel der Musikanten ist es, dass es weiterhin viele Tanzpaare als willkommene Herausforderung sehen, bei Zwiefachen-Runden mitzutanzen.Was gar nicht so einfach ist, wegen der Taktwechsel in den Stücken.

Die CD ist erhältlich über Telefon 09157/3 09 (Bernd Kolb).

N-Land Hersbrucker Zeitung
Hersbrucker Zeitung
Banner-Gitarrenfestival_2016